UDH #187: Betze vs. Hansa

Tach Westkurve,187_rostock die erste Drittligasaison unseres 1. FC Kaiserslautern scheint bereits fünf Spiele vor Ende der Saison gelaufen. Ein Platz im Mittelfeld der Tabelle wird nicht annähernd den Zielen oder gar den Erwartungen gerecht. Ändern können wir Betzefans daran aktuell nicht viel. Um ein Fazit zu ziehen ist es wohl noch zu früh, deswegen schieben wir das lieber nochmal auf die lange Bank. Wenn der sportliche Anreiz verflogen ist, legen wir die Priorität eben auf uns und den 1. FCK. Zum heutigen Heimspiel kommt der FC Hansa Rostock ins Fritz-Walter-Stadion. Da die Rostocker per Sonderzug anreisen und auch ohnehin als recht reisefreudig bekannt sind, gilt es dem heute Parole zu bieten und dagegenzuhalten. Dafür brauch es eine lautstarke Westkurve, die dem Gästeblock geschlossen entgegentritt. Also hoch mit der FCK-Fahne und Mund auf! Unter der Woche erhielt der FCK die Lizenz für ein weiteres Jahr in der dritten Liga. Um die endgültige Spielberechtigung für die kommende Saison zu erhalten, muss der FCK Auflagen und Bedingungen erfüllen, die an die Lizenz geknüpft sind. So weit wie bekannt, bekommt man als verschuldeter Verein doch meistens noch weitere Steine vom DFB in den Weg gelegt. Welche Bedingungen genau gemeint sind, ist aktuell jedoch nicht klar. Die Verantwortlichen des FCK sprechen von einem klaren Plan wie die Bedingungen umgesetzt werden sollen und stellen dabei das Vier-Säulen-Modell in den Vordergrund. Der finanziellen Brocken, der den größten Bestandteil der Lizenzauflagen darstellt, muss bis Ende Mai so zerbröselt werden, dass die Herren des DFB zufrieden sind. Was war sonst noch los? In der letzten Ausgabe unseres Spieltagsflyer hat sich ein kleiner Fehler im Druck eingeschlichen. Manche „Unter-die Haut“-Ausgaben, die wir am Infostand und an den Blockaufgängen verteilt haben, waren nicht vollständig und teilweise durcheinander. An dieser Stelle möchten wir uns für den fehlerhaften Druck entschuldigen. Wir geloben Besserung!